Online Vortrag: „Meine Streifzüge durch das Ahrensburger Tunneltal“

Michael Kukulenz lebt seit 1983 in Ahrensburg und hat schon einige Vorträge im Haus der Natur, beim Nabu in Duvenstedt und in der Stadtbücherei Ahrensburg gehalten. Fotoausstellungen von ihm waren in Ahrensburg im Rathaus, in der Stadtbücherei und und im Peter-Rantzau-Haus zu sehen. Seit dem Jahr 2020 fotografiert er vorrangig die Natur um Ahrensburg herum. Am 18. August erzählt er wie sich seine fotografische Liebe zum Ahrensburger Tunneltal entwickelt hat und wie er dadurch zu seinem Engagement für den Erhalt der Ahrensburger Fauna-Flora-Habitat-Gebiete gekommen ist. Diese Gebiete mit dem höchsten europäischen Schutzstatus sind durch vielfältige Bedrohungen in ihrem Bestand gefährdet.

Kukulenz möchte durch seine Aktivitäten ganz speziell auf das Ahrensburger Tunneltal aufmerksam machen, um allen Menschen hier die Möglichkeit zu geben sich mit einem großartigen Stück Natur und der dort verborgenen Archäologie etwas vertrauter zu machen.

Der Vortrag gehört zu einer Vortragsreihe der IG Tunneltal in der Stadtbücherei und steht in einer Reihe mit seinem Märchen-Wettbewerb „ Wie kommt das Haareis in das Ahrensburger Tunneltal? Haben die eiszeitlichen Rentierjäger etwas damit zu tun?“ , seiner Fotoausstellung in der Stadtbücherei Ahrensburg Nov./Dez. 2022 und den ganzjährig in der Haspa-Filiale gezeigten Einzelbildern mit Text.

Der Vortrag kann hier online nachgeschaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.