Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tag des Geotops: Auf den Spuren der Eiszeiten

15. September | 14:00 - 17:00

Geologische Wanderung durch das NSG Höltigbaum

Treffpunkt: Haus der Wilden Weiden, Eichberg 63, 22143 Hamburg

Referent: Dr. Alf Grube, Geologisches Landesamt, Hamburg

 

Quelle: Svenja Furken

In Anknüpfung an den gut besuchten Vortrag von Dr. Grube in der Stadtbücherei Ahrensburg (Frühjahr 2019), gibt es nun erneut die Möglichkeit, sich mit der besonderen Geologie vor unserer Haustür vertraut zu machen:

Die Naturschutzgebiete Höltigbaum und Stellmoor-Ahrensburger Tunneltal bilden zusammen eine geologische Einheit und werden auch als „Geotop“ bezeichnet.

Die Eisschilde der letzten Eiszeiten, sowie mächtige Schmelzwasserströme prägten einst diese Landschaft und hinterließen typische Landschaftselemente wie Os-Strukturen, Drumlins und Tunneltäler.

Anlässlich des bundesweiten „Tag des Geotops“ wird Dr. Alf Grube, der schon als Kind zusammen mit seinem Vater (Friedrich Grube, ebenfalls Geologe) das Tunneltal erkundete und es daher wie kaum ein anderer kennt, die Besonderheiten des Gebietes vorstellen.

 

Teilnahme: 5,- €

Veranstalter:

Geologisches Landesamt
IG Tunneltal
Stadtbücherei Ahrensburg
VHS Ahrensburg
Stiftung Natur im Norden

Details

Datum:
15. September
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

IG Tunneltal
Stadtbücherei Ahrensburg
VHS Ahrensburg
Geologisches Landesamt
Stiftung Natur im Norden

Veranstaltungsort

Haus der Wilden Weiden
Eichberg 63
22143 Hamburg, Hamburg 22143 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.hoeltigbaum.de